TASARAM Seidentücher
Seidentücher von TASARAM Tücher & Schals binden Krawatten binden

Asienkunsttücher

Das Himalaya Tuch

Das Himalaya Tuch in Magenta   Das Himalaya Tuch in Sky

Das Koryo Tuch

Das Koryo Tuch in Celadon   Das Koryo Tuch in Champagne

Das Ming Tuch

Das Ming Tuch in Sapphire   Das Ming Tuch in Ruby

Das Oribe Tuch

Das Oribe Tuch in Wine   Das Oribe Tuch in Pale Gold

Das Taj Mahal Tuch

Das Taj Tuch in Slate   Das Taj Tuch in Gold






 

Das Taj Mahal Tuch

Warenkorb
Die Blumen-Arabesken des Taj Mahal-Tuches haben die farbenprächtigen Mosaike der aufwendigen marmornen Einlegearbeiten im Inneren des Taj Mahal in Indien zum Thema



Ansicht:    mit Geschenkkarton    im Detail    gesamt




Das Taj Mahal Tuch gibt es in 2 Farben:

Taj Mahal in Schiefer
Schiefer
Taj Mahal in Gold
Gold
 
Farbgebung: Schiefer
- 100% Seide
- handgerollt
- Abmessungen: 85 x 85 cm

Preis: EUR 35,00

Versand EUR 5,00. Kostenloser Versand, wenn Sie zwei oder mehr Tücher kaufen.

Informationen zum Bestellen
Informationen zur Rücknahmegarantie
Ist dieses Tuch ein Geschenk?


Anzahl  

im Geschenkkarton (+€6,00)


Inhalt des Warenkorbs ansehen  


Mehr über das Taj Mahal und seine marmornen Einlegearbeiten...


Die Blumen-Arabesken des Taj Mahal-Tuches greifen die farbenprächtigen Mosaike der aufwändigen marmornen Einlegearbeiten im Inneren des Taj Mahal in Indien auf.

Diese Einlegearbeiten bestehen aus etwa 30 verschiedenen Arten von Edelsteinen, darunter Jasper, Malachit, Amethyst, Korallen und Lapislazuli, einige davon aus weit entfernten Gebieten wie Ägypten und Tibet. In einem Prozess, der als pietra dura bekannt ist, werden exakt geschliffene Edelsteinsplitter in speziell vorbereitete Vertiefungen eingelegt, um die feinverzweigten Blumenranken und geometrischen Muster abzubilden. Geißblatt, Lilie und Fuchsie blühen überschwänglich auf jeder Oberfläche und repräsentieren die Wiesen des Paradieses. Jede Blume besteht aus bis zu 60 Edelsteinstücken, die einen leuchtenden, fast dreidimensionalen Effekt haben, der auch als 'Stickerei aus Stein' bezeichnet wird. Es scheint wirklich so, als seien die Muster mit einem Pinsel anstatt mit einem Meißel erschaffen worden.

Das Taj Mahal wurde von Mogulenkaiser Shah Jahan zur Erinnerung an seine geliebte Frau Arjumand Banu Begam gebaut. Es wurde 1653 nach 22 Jahren Bauzeit fertiggestellt. Als sein eigenes Mausoleum plante Shah Jahan, ein Spiegelbild des Taj Mahal in schwarzem Marmor zu errichten und beide mit einer Brücke über den Yamunafluss zu verbinden. Leider wurde sein Wunsch nie Wirklichkeit.

Die Kunst des pietra dura floriert auch heute noch in Agra, wo Meisterwerken wie dem Taj Mahal nachempfundene Einlegearbeiten für Tische, Schachspiele und Edelsteinschatullen produziert werden.


Diese Seite ...
Auf Facebook empfehlen  Twittern  




Über uns   |   Kontakt   |      English website:  www.tasaram.com   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Händleranfragen

Copyright: Alle Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwertung von Texten und Bildern, insbesondere Verbreitung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung und Verarbeitung, bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.